Kunde: Siemens VDO. Agentur: brand2.

Image trifft Technik.

Die Siemens VDO Kommunikation richtet sich in erster Linie an Fahrzeughersteller und Ingenieure. Die Broschüre zum Thema Cockpit-Lösungen beweist, dass Image-Kommunikation und technische Themen wunderbar zusammenpassen.

Imagebroschüre Cockpit-Lösungen

Imagebroschüre
Imagebroschüre
Imagebroschüre

Textauszug

Mobilität leben - Leidenschaft erfahren

Leidenschaft für Mobilität lässt uns neue Ziele erreichen, weiter kommen und Grenzen verschieben. Mobilität ist Freiheit - und für uns als weltweiter Zulieferer der Automobilindustrie Vision und Faszination zugleich. Das zeigt sich in allem, was wir tun: Begeisterung für Technologie auf sämtlichen Gebieten moderner Fahrzeugelektronik und -mechatronik verbindet alle Mitarbeiter bei Siemens VDO über Länder- und Sprachgrenzen hinweg. Die Internationalität unseres Unternehmens mit 130 Standorten rund um die Welt sorgt für Nähe zu unseren Kunden. Wir sind Ideengeber, begleiten bis zur Umsetzung und fühlen uns mitverantwortlich für höchste Qualitätsstandards unserer Auftraggeber.

Offenheit für Neues ist uns genauso wichtig wie Erfahrung, gezielte Forschung und Entwicklung. Deshalb arbeiten bei uns Spezialisten aus den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern zusammen. Unsere Cockpit-Lösungen spiegeln diese Systemkompetenz wider, mit der wir den gesamten Herstellungsprozess von der Entwicklung bis zum Einbau ins Fahrzeug begleiten. Basierend auf einer modularen Plattform bieten wir damit vielfältige Möglichkeiten zur kundengerechten und ergonomischen Gestaltung des Innenraums, der Struktur und der technischen Ausstattung.

Textauszug

Individuelle Lösungen mit System

Wir denken, dass sich das Cockpit eines Fahrzeugs an die Bedürfnisse des Fahrers und Beifahrers anpassen sollte. Um diese Flexibiltät auch bei größeren Produktionsvorhaben zu realisieren, setzen wir bei Cockpit-Lösungen auf Modularität, Plattformen und vereinfachte, integrierte Eletroniksysteme.

Unsere Systemlösungen profitieren nicht nur von unserer Erfahrung in der Entwicklung von modernen individuellen Cockpits und Funktionen, sondern greifen auch auf Know-How in Bereichen wie Projektmanagement, Implementierung, Logistik und Qualitätskontrolle zurück. Die so gewachsene Systemkompetenz lässt sich nutzen, um Produktionsprozesse zu vereinfachen, Ressourcen zu bündeln und den Einbau von vielseitigen komplexen Funktionen zu ermöglichen. Denn im Vordergrund steht das Ziel, durch flexibles Design und Funktionsintegration neue Wege für eine erfolgreiche Serienentwicklung zu eröffnen - und dabei die Kosten bei gesteigerter Qualität zu optimieren.

>> Weiter

>> Übersicht Arbeitsproben